Krampusnacht 2018 in Wagrain - Termin: 01.12.2018 ab 18:30 Uhr

Der Krampusnacht 2018 in Wagrain

Termin: Samstag, 01.12.2018 (ab 18:30 Uhr)

Absoisos Pass

Parkplatz Rote 8er Gondelbahn | 5602 Wagrain | Österreich

Veranstaltungs - Kalender

Krampuslauf 2018 in Wagrain ...

Die Wagrainer Krampuslauf findet am 01. Dezember 2018 beim Parkplatz der Roten 8er Gondelbahn im Moadörfl statt.

 

Um 18.30 Uhr kommt der Krampus-Nachwuchs, die Zwetschkenkramperl, Nikolaus und Engerl.

Ab ca. 19.00 Uhr kommen dann die großen Krampuse und sorgen für Gänsehaut.
Auch dieses Jahr werden zahlreiche Krampus-Passen aus dem Pongau erwartet die hier eine tolle Show bieten werden.

(Der Eintritt beim Kinderkrampuslauf und Krampuslauf ist FREI!)

 

Abendprogramm:

Ab ca. 22:00 Uhr sorgen "Johanns Erben" & "GLUE CREW" für tolle Stimmung im beheizten Zelt.

Zum Schluss gibt es noch eine AFTERSHOWPARTY mit DJ im beheizten Partyzelt.

Eintritt Abendprogramm: € 10,-

 

Organisation und Veranstalter: Absoisos Pass Wagrain

Der Krampuslauf in Wagrain hat sich in den letzten Jahren zu einem fixen Bestandteil des Wagrainer Advents entwickelt und zieht immer mehr Besucher an.
Die Krampuse laufen in einem abgesperrten Bereich und sind vom Zuschauer-Bereich durch Absperrgitter getrennt.

Kleinkinder bitte nicht in die erste Reihe stellen! Krampusse haben ein eingeschränktes Sichtfeld also bitte wenn möglich Kleinkinder auf die Schultern nehmen.

 

Es werden auch SHUTTLEBUSSE angeboten:

1 Bus fährt von Bischofshofen über St. Johann und Wagrain und 1 Bus von Radstadt über Altenmarkt und Flachau.

 

Fahrplan - Shuttlebusse:

von Bischofshofen:
17:00 Uhr in Bischofshofen (Bahnhof) - 17:10 Uhr in St. Johann (Bahnhof) - 17:15 Uhr in St. Johann (Dom) - 17:30 Uhr in Wagrain (Ortsmitte)

von Radstadt:

17:00 Uhr in Radstadt (Postamt) - 17:10 Uhr in Altenmarkt (Ortsmitte) - 17:15 Uhr in Altenmarkt (Apotheke) - 17:25 Uhr in Reitdorf (Gemeinde) - 17:30 Uhr in Flachau (Kreisverkehr)

 

HEIMBRINGER in alle Richtungen um 23:00 Uhr und 04:00 Uhr

 

Veranstaltungs-Informationen von "SalzburgInfo"

Werbung: